Eintauchtiefe Kühlmittelpumpe

So ermitteln Sie die Eintauchtiefe einer Kühlmittelpumpe

Pumpe_Eintauchtiefe

In der nebenstehenden Abbildung entspricht die Bemaßung „A“ der Eintauchtiefe. Die Pumpe sitzt mit dem Flansch auf dem Deckel des Kühlmittelbehälters, folglich taucht der untere Teil der Pumpe (Bemaßung „A“) in die im Behälter befindliche Flüssigkeit ein (siehe auch die untere Abbildung).

Bei der Ermittlung der korrekten Eintauchtiefe entnehmen Sie das entsprechende Maß der alten Pumpe (sofern vorhanden). Alternativ messen Sie die Höhe des Kühlmittelbehälters und achten darauf, dass der Pumpenfuß einerseits gut frei vom Boden des Behälters bleibt und andererseits nicht zu hoch im Behälter positioniert ist. Siehe dazu die untere Abbildung.

maximale Füllhöhe für Kühlmittelpumpe SAP PA-35