Technische Daten

Bemassung_Kuehlmittelpumpe_Typ-PA

Technische Eigenschaften SAP Kühlmittelpumpen

Die speziell für die Förderung von Kühl- und Kühlschmiermitteln in der metallverarbeitenden Industrie entwickelten Pumpen der Firma SAP zeichen sich durch die folgenden Eigenschaften aus:

  • Spezielle, elektrisch betriebene Kühlmittelpumpe für Werkzeugmaschinen
  • Motorbetriebene Pumpe mit Tauchrohr ohne Dichtungsringe
  • druckseitig bis 80% drosselbar, dadurch optimale Anpassung der Fördermenge
  • Dreiphasen-Modelle und Einphasenmodelle mit isoliertem Class-F-Motor
  • Schutzklasse gegen das Eindringen von Flüssigkeiten: IP 54 bzw. IPx8
  • Durch anodische Oxidation geschütztes Aluminiumgehäuse
  • AISI 303 (V2A) korrisionsbeständiger Edelstahlantriebswelle
  • Langlebige NSK-Lager in semirigiden Lagerschalen, dadurch fast vollständige Absorption von Vibrationen und Geräuschen
  • Wesentliche Teile der Pumpe sind aus nicht-entflammbaren Materialien hergestellt, gemäß der Standards VDE 0730 und UL 94
  • Die motorgetriebenen Kühlmittelpumpen können mit den folgenden Betriebsspannungen betrieben werden: 220 V / 240 V / 50 Hz (Einphasenbetrieb) oder 380 V / 400 V / 50 Hz (Drehstrom), andere Betriebsspanungen auf Anfrage.

Hinweis

SAP- Kühlmittelpumpen können ohne weiteres in mit kleinen Fremdkörpern durchsetzten Kühlflüssigkeiten betrieben werden. Das Ansaugrohr der Pumpe ist kompatibel mit Schnellkupplungen. Wir liefern bei Bedarf maßgefertigte Pumpen für spezielle Anwendungsbereiche und Betriebsspannungen. Auf Anfrage rüsten wir die Kabel der Pumpen mit Schuko- oder Feller-Steckern aus.

Technische Daten

Die Technischen Daten, wie z.B. die Kapazität in Liter / Minute in Bezug zur Förderhöhe in Metern entnehmen Sie bitte den unten stehenden Tabellen bzw. den Datenblättern der entsprechenden Pumpe:

Haben Sie Fragen technischer Art, dann schicken Sie uns eine Email an:

technik@kuhlwasserpumpen.de

Pumpenkapazität / Förderhöhe

Kapazität Kühlmittelpumpe Typ PA

Betriebsspannungen und Abmessungen

Betriebsspannungen und Abmessungen der SAP-Kühlmittelpumpen

Die Pumpentypen PA35-M und PA70-M sind für den Betrrieb an einer Phase konzipiert und haben eine etwas geringere Leistungsaufnahme und entsprechend geringere Kapazität. Die Maße A, B, C und D sind in mm angegeben. Maß „A“ entspricht der Eintauchtiefe der Pumpe.